Günstige Stromanbieter ohne Grundpreis

Günstige Stromanbieter ohne Grundpreis bieten den Vorteil, dass man nur das in Rechnung gestellt bekommt, was man auch nutzt. Die Höhe der Stromrechnung richtet sich also nur nach der Höhe des Verbrauchs. Einen festen Grundpreis gibt es bei diesen Stromtarifen nicht.

Aktuell gibt es einige bundesweite und regionale Stromanbieter, die Strom ohne einen Grundpreis anbieten. Die Stromtarife ohne Grundgebühr gibt es für die Nutzung im Gewerbe und im Haushalt.

Viele dieser Stromanbieter ohne Grundgebühren bieten ihre Tarife online an. Da die Liste der verfügbaren Stromtarife variiert, sollten Sie unseren Stromanbieter Vergleich für die Suche nutzen. Hinter dem Stromanbieter Vergleich liegt eine aktuelle Datenbank der verfügbaren Stromtarife. Mit unserem Stromanbieter Vergleich können Sie ohne großen Aufwand den besten und billigsten Stromanbieter ohne Grundgebühr finden. Für die Nutzung des Stromvergleichs sind nur 2 Angaben notwendig: Stromverbrauch (Angabe in ganzen kWh) und Postleitzahl.

Nach dem Start des Strompreisvergleichs erhalten Sie eine Ergebnisliste der verfügbaren Stromtarife. Hier muss man einen weiteren Klick auf die Preisdetails vornehmen. Hier findet man dann die Angabe zur Höhe des Grundpreises:

 

Günstige Stromanbieter ohne Grundgebühr

Hier erkennt man auch den genauen Strompreis (Grundpreis und Arbeitspreis pro kWh).

Oftmals werden die Stromtarife ohne Grundgebühr erst ab einem gewissen Mindestverbrauch angeboten. Der Strompreisvergleich gibt hier einfach und schnell die notwendigen Informationen und zeigt die Stromanbieter ohne Grundpreis. 

 

Stromanbieter wechseln ohne Grundgebühr und Mindestverbrauch

Im Strompreisvergleich sollten sich auch in Ihrer Region zumindest günstige Stromanbieter mit einer geringen Grundgebühr finden lassen. Wenn man die verfügbaren Stromtarife prüft und jeweils auf "Preisdetails" klickt, sollte man sich auch die Stromtarife mit einem geringen Grundbetrag merken.

Die Liste der Stromanbieter ohne Grundgebühr ist in vielen Orten Deutschlands sehr kurz. Wenn man unter den ersten 20 Tarifen keinen Stromtarif ohne Grundgebühr findet, dann kann man stattdessen vielleicht auf einen Stromtarif mit einer geringen Grundgebühr zurückgreifen. Dies ist immer dann der Fall, wenn man den notwendigen Strom-Mindestverbrauch nicht erreicht.

Heute haben die meisten Stromanbieter einen Grundpreis. Im Grundpreis sind bestimmte fixe Kosten enthalten, z.B. die Kosten für den Stromzähler und die Ermittlung des Zählerstands. In vielen Regionen Deutschlands gibt es aber ab einem (unterschiedlich hohen) Mindestverbrauch Tarife ohne Grundpreis bzw. Tarife mit einem geringen Grundpreis. Der Stromrechner hier zeigt diese Angebote, da hier auch der Verbrauch abgefragt wird.

Tipp: Wenn man beim Online Stromanbieter Vergleich (im Standard mit Bonus) keinen geeigneten Stromanbieter findet, dann sollte man den Vergleichsrechner nochmals "ohne Bonus" starten. Viele der Anbieter, die keinen oder einen geringen Grundpreis verlangen, bieten ihre Tarife ohne Bonus an. So zahlt man nur die Kilowattstunden (kWh), die man auch verbraucht.

Jetzt günstige Stromanbieter ohne Grundpreis finden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv